Back to articles

Infrastruktur

Was ist eine Level-3-Ladestation?

Oktober 28, 2021 | EVBox

Obwohl es Elektrofahrzeuge schon seit über hundert Jahren gibt, sind sie eine relativ neue Ergänzung im globalen Verkehrswesen. Infolge des raschen Aufstiegs der Elektrofahrzeuge wird sich für die Fahrer vor allem die Art und Weise ändern, wie wir unsere "Tanks" füllen.

In der kurzen Zeit, seit Beginn des 21. Jahrhunderts, haben sich Elektrofahrzeuge und die dazugehörige Infrastruktur für die Elektromobilität erheblich weiterentwickelt. Für viele hat dies zu Verwirrung über die verschiedenen Arten des Ladens, ihre Bezeichnungen und die richtige Wahl für bestimmte Elektroautos und Fahrer geführt.

Heute gibt es drei verschiedene Arten des Ladens von Elektrofahrzeugen - Level 1, Level 2 und Level 3 - zwischen denen die Fahrer wählen können. Das Level-3-Laden, auch als Schnellladen oder Gleichstromladen bezeichnet, ist die neueste Entwicklung in der Elektromobilität. In diesem Artikel beantworten wir alle Fragen, die Sie zum Level-3-Laden von Elektrofahrzeugen haben.

Der Unterschied zwischen Level 1, Level 2 und Level 3 des Ladens

Die drei verschiedenen Level des Ladens von Elektrofahrzeugen hängen alle von der Leistung ab, die von der Ladestation abgegeben wird. Die Ausgangsleistung wiederum steht in direktem Zusammenhang mit den Ladezeiten. Je höher die Leistung, desto schneller die Ladung und je höher das Ladelevel, desto mehr Leistung wird abgegeben. Hier ist ein kurzer Überblick über die drei verschiedenen Ladelevel von Elektrofahrzeugen:

Level-1-Laden

Das Laden auf Level 1 ist die langsamste Art, ein Elektrofahrzeug aufzuladen und hauptsächlich für das Laden zu Hause gedacht. Da das Level-1-Laden durch Einstecken des Elektrofahrzeugs in eine normale Steckdose erfolgt, liegt die maximale Leistung von Level-1-Ladestationen zwischen 1,3 kW und 2,4 kW, was etwa 6 bis 8 Kilometer pro Stunde entspricht.

Level-2-Laden

Eine Ladestation des Levels 2 kann ein Elektrofahrzeug schneller aufladen als eine Level-1-Ladestation und liefert zwischen 7,4 und 22 kW Leistung an ein Fahrzeug. Diese Ladestationen sind in der Regel auf öffentlichen Parkplätzen zu finden und sind eine gute Option für Unternehmen, die Elektroautos aufladen oder ihren Fuhrpark elektrifizieren wollen. Bei der maximalen Leistung von 22 kW reicht eine Stunde Ladezeit für eine Strecke von etwa 120 km.

Level-3-Laden

Level-3-Ladestationen sind die schnellsten Ladestationen, die derzeit auf dem Markt sind. Mit einer Leistung zwischen 50 kW und 350 kW kann das Laden mit einer Level-3-Ladestation die Reichweite um 480 km steigern. Bei einer Leistung von 50 kW erhöht sich die Reichweite eines PKWs in einer Stunde um ca. 278 km. 

Wenn Sie eine ausführlichere Erläuterung der Unterschiede zwischen der drei Ladelevel wünschen, bevor wir uns jetzt mit Level-3-Laden befassen, lesen Sie diesen Blog, der die Ladestufen für Elektrofahrzeuge genauer erklärt.

Was ist der Unterschied zwischen Level-3-Laden, Schnellladen, schnellem und ultraschnellem Laden und Gleichstromladen?

Da sich die Elektromobilität im Allgemeinen - jedoch insbesondere die Ladeinfrastrukturbranche - so schnell weiterentwickelt, hat sich die Terminologie für viele verschiedene Technologien ebenfalls erweitert.

So verwirrend es für Autofahrer auch sein mag, viele dieser Begriffe bedeuten das Gleiche. Was die einen als Level-3-Laden bezeichnen, nennen andere DC-Laden, Schnellladen, schnelles oder sogar ultraschnelles Laden.

Im Grunde genommen beziehen sich alle oben genannten Begriffe auf sämtliche Ladestationen, die den Strom umwandeln, bevor er das Fahrzeug erreicht - wir hoffen, dass dies die Verwirrung ein wenig aufklärt.

Lichtströme, die sich über eine mondbeschienene Autobahn ergießen, rot in die eine Richtung, weiß in die andere.

Was ist Level-3-Laden?

Wenn es darauf ankommt, ist das Level-3-Laden die schnellste der drei derzeit verfügbaren Ladelevel. Je nach Leistung kann ein Ladegerät auf Level 3 ein Elektroauto in wenigen Minuten aufladen, während Ladegeräte der Level 1 und 2 Stunden benötigen.

Bei der höchsten Leistungsstufe kann ein Level-3-Ladegerät ein Elektrofahrzeug in 15 bis 60 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Um mehr darüber zu erfahren, wie schnell Level-3-Ladestationen sind und welche Faktoren die Ladegeschwindigkeit beeinflussen, haben wir einen weiteren Artikel verfasst, in dem wir genau das erklären. 

Aufgrund der hohen Ladegeschwindigkeit eignet sich Level-3-Laden perfekt für Zwischenstopps an Autobahnen, für das Aufladen unterwegs in Innenstädten, für gewerbliche Betriebe wie Tankstellen und für Firmenflotten wie Taxis oder Lieferfahrzeuge. 

AC- und DC- Laden

Wie funktionieren Level-3-Ladestationen?

Um zu verstehen, wie das Level-3-Laden funktioniert, ist es wichtig, zunächst zwei Grundlagen des Ladens von Elektrofahrzeugen zu verstehen. 

  • Der Strom aus dem Netz ist immer Wechselstrom (AC)
  • Die Batterien der Elektroautos akzeptieren nur Gleichstrom (DC) 

Diese beiden Faktoren zusammengenommen bedeuten, dass der Strom irgendwann von Wechselstrom in Gleichstrom umgewandelt werden muss.

Bei Level-1- und Level-2-Laden erfolgt die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom an Bord des Fahrzeugs selbst über ein Ladegerät. Beim Level-3-Laden findet die Umwandlung statt, bevor der Strom das Fahrzeug erreicht. Dabei wird das langsamere Onboard-Ladegerät umgangen und stattdessen die Fahrzeugbatterie direkt geladen. Level-3-Ladegeräte gibt es in vielen Formen und Größen, doch eines haben sie alle gemeinsam: Die Umwandlung findet außerhalb des Fahrzeugs statt.

Da der Strom bereits umgewandelt ist, wenn er das Fahrzeug erreicht, können Level-3-Ladestationen Strom mit höherer Geschwindigkeit liefern und sind deutlich schneller als Level-1- oder Level-2-Ladestationen.

Wie viel kostet das Laden eines Elektrofahrzeugs mit Level-3-Ladestationen?

Im Allgemeinen ist das Level-3-Laden immer teurer als Level-1- und Level-2-Laden. Wenn Sie sich für das Laden auf Level 3 entscheiden, laden Sie Ihr Elektroauto besonders schnell auf, und dieser Komfort ist natürlich mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden. 

Wie viel genau, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab: Wo laden Sie? Werden Sie pro kWh, pro Minute oder vielleicht sogar in einer Kombination aus beidem abgerechnet? 

Um das Beste aus dem Level-3-Laden herauszuholen, müssen Sie Preis und Komfort abwägen und wissen, was für Ihr Fahrzeug das Beste ist. Viele Elektrofahrzeuge haben zum Beispiel eine maximale Ladekapazität, d.h. wie viele kW die Batterie aufnehmen kann. Wenn die maximale DC-Ladekapazität Ihres Fahrzeugs 50 kW beträgt und Sie eine ultraschnelle Level-3-Ladestation (250 kW) nutzen und minutenweise bezahlen, müssen Sie für die gleiche Reichweite mehr bezahlen.

Letztendlich ist das Level-3-Laden teurer als das Laden mit Level-1- und Level-2-Ladestationen, aber wenn es Ihnen um den Komfort geht, können die Vorteile die Kosten überwiegen.

Ein Mann mittleren Alters in einem Pullover fährt einen Audi an einem Ort, der wie eine mäßig bewölkte Gegend aussieht.

Ist Level-3-Laden für jedes Elektrofahrzeug geeignet?

Level-3-Ladevorgänge funktionieren bei fast allen Personenkraftwagen. Wie viel Strom jedes Fahrzeug vertragen kann, ist jedoch sehr unterschiedlich und hängt von der Batterie ab. 

Während manche Batterien bis zu 350 kWh aufnehmen können, sind andere nur für 50 kW ausgelegt. Es gibt einige Fahrzeuge mit kleineren Batterien, wie z. B. der Fiat 500, die nicht für das Laden von Elektrofahrzeugen auf Level 3 geeignet sind. 

Tesla-Besitzer können auch Level-3-Ladegeräte nutzen, obwohl sie ihre eigenen Level-3-Ladegeräte, die so genannten "Supercharger", haben. Allerdings müssen hier für bestimmte Modelle Adapter verwendet werden. 

Kann ich zu Hause ein Level-3-Ladegerät installieren?

Rein hypothetisch ja, aber in der Realität ist das wahrscheinlich nicht möglich. 

Die Hauptvorteile der Level-3-Ladestationen liegen in der Verwendung in öffentlichen und gewerblichen Bereichen. 

Aufgrund ihres Preises, der deutlich höher ist als der eines Level-1- oder Level-2-Ladegeräts, und ihrer Komplexität sind Level-3-Schnellladestationen nicht für die Installation zu Hause geeignet. Weitere Informationen zu Heimladestationen finden Sie hier.

Ein Elektrofahrzeug, das über ein mit moderner Beleuchtung ausgestattetes Ladekabel aufgeladen wird.

Was Level-3-Laden für die Elektromobilität bedeutet

Mit der Einführung von Level-3-Ladestationen auf Autobahnen und in Städten, sehen einige diese Technologie als Wendepunkt für die Elektromobilität an. 

Obwohl der Prozentsatz der Elektrofahrzeuge auf den Straßen im Vergleich zu herkömmlichen Benzinautos immer noch relativ gering ist, steigt ihre Zahl von Jahr zu Jahr explosionsartig an. Um den Wendepunkt zu erreichen und die Massenakzeptanz von Elektroautos voranzutreiben, muss ein durchschnittliches Elektroauto mit einer halbstündigen Ladung eine Reichweite von über 450 km aufweisen. Laut einer Studie von Castrol gaben 57 Prozent der OEMs an, dass eine Ladezeit von 30 bis 40 Minuten bereits verfügbar ist - nur eben nicht für die Mehrheit der Fahrer.

Gleichzeitig ist die Reichweitenangst - also die Angst, nicht aufladen zu können, wenn man es nötig hat - laut unseren Untersuchungen der wichtigste Faktor, der potenzielle Fahrer von Elektrofahrzeugen davon abhält, ein Elektroauto zu kaufen.

Die Einführung von Level-3-Schnellladestationen wird zweifellos den Zugang zu 30-minütigen Ladevorgängen für E-Fahrer erleichtern und die Reichweitenangst überwinden. Da diese Technologie immer zugänglicher wird, gehen viele davon aus, dass der Wendepunkt zur Massenakzeptanz in den nächsten Jahren erreicht sein wird.

Erfahren Sie, was Level-3-Laden für Ihr Unternehmen bedeuten kann

Lesen Sie unser kostenloses Ebook, um einen vollständigen Überblick über alle Möglichkeiten des schnellen Ladens von Elektrofahrzeugen, ihre Unterschiede und die vor einer Investition zu beachtenden Aspekte zu erhalten.

Jetzt herunterladen

 

Back to top  

You may also like

Suggested

Wie lange halten die Batterien von Elektroautos?

Weiterlesen

You may also like

Suggested

Ist es kostengünstiger, ein Auto aufzuladen, anstatt zu tanken?

Weiterlesen

Share:

Related Articles

Article

Infrastruktur

Wie lange halten die Batterien von Elektroautos?

Diese einfachen Tipps helfen, Ihr Elektroauto über Jahre hinweg optimal zu nutzen und Sie erfahren alles, was Sie über die Lebensdauer von Elektroauto-Batterien wissen müssen.

Weiterlesen

Article

Infrastruktur

Ist es kostengünstiger, ein Auto aufzuladen, anstatt zu tanken?

Erfahren Sie, ob das Aufladen eines Elektrofahrzeugs billiger ist als das Tanken eines Autos und welche Faktoren zu den Kosten für beide beitragen.

Weiterlesen

Article

Infrastruktur | Laden am Arbeitsplatz

Warum mehr Arbeitgeber Ladestationen anbieten sollten

Erfahren Sie, warum immer mehr Büros Ladestationen installieren, welche Vorteile sie am Arbeitsplatz bieten und wie sie zu den Nachhaltigkeitszielen beitragen.

Weiterlesen

Updates aus dem Herzen der Elektromobilitätsbranche

Updates aus dem Herzen der Elektromobilitätsbranche

Abonnieren Sie den EVBox Newsletter für die neuesten Updates, Artikel und Meinungen rund um das Thema Elektromobilität